Das Projekt

Die Publikationen

Die Hofmusiker

Die Residenzen

Die Datenbanken

Der Instrumentenbau

 

 

Veranstaltungen

Aktuelles

 

 

 

 

Impressum

Forschungsstelle Südwestdeutsche Hofmusik

der Heidelberger Akademie der Wissenschaften
Palais Hirsch

Schlossplatz 2
68723 Schwetzingen
www.haw.baden-wuerttemberg.de


Die Heidelberger Akademie der Wissenschaften ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Sie wird durch den Präsidenten Prof. Dr. Hermann Hahn gesetzlich vertreten.
Zuständige Aufsichtsbehörde: Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landes Baden-Württemberg
Inhaltlich Verantwortliche gemäß § 55 Abs. 2 RStV: Dr. Bärbel Pelker, Dr. Rüdiger Thomsen-Fürst


Haftungshinweise


Links

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.


Inhalt des Onlineangebotes

Die Heidelberger Akademie der Wissenschaften übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Heidelberger Akademie der Wissenschaften, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der Heidelberger Akademie der Wissenschaften kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Die Heidelberger Akademie der Wissenschaften, in Vertretung des Präsidenten die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.


Urheber- und Kennzeichenrecht

Die Heidelberger Akademie der Wissenschaften ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihr selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind.

Für veröffentlichte, von der Heidelberger Akademie der Wissenschaften selbst erstellte Objekte gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte, die in elektronischer Form über Datennetze oder als gedruckte Publikationen angeboten werden, ist nur mit ausdrücklicher des Urhebers/Autors der Heidelbereger Akademie der Wissenschaften gestattet. Zitierungen müssen die vollen Informationen, wie den Namen des Autors, die vollständigen bibliographischen Angaben, das Datum der Veröffentlichung und die zitierfähige URL enthalten. Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Missbrauch haftbar gemacht werden.


Datenschutz

Sofern innerhalb des Intemetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist - soweit technisch möglich und zumutbar - auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet.


Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

 

Letzte Änderung: 7. Januar 2011