Das Projekt

Die Publikationen

Die Hofmusiker

Die Residenzen

Die Datenbanken

Der Instrumentenbau

 

Veranstaltungen

Aktuelles

 

 

 

 

Veranstaltungen – Aktuell

OKTOBER 2019

 

Donnerstag, 24. Oktober 2019,18:30 Uhr, Volkshochschule Schwetzingen, Raum 105

Vortrag »brennende Imaginationen« – die Zusammenarbeit von NIccolò Jommelli und Mattia Verazi

von Dr. Sarah-Denise Fabian

In Zusammenarbeit mit Volkshochschule Schwetzingen

 

»brennende Imagination« attestierte Christian Friedrich Daniel Schubart dem württembergischen Oberkapellmeister Niccolò Jommelli. Damit bezog er sich auf dessen Opern, die vor allem durch das Einfügen französischer Elemente in die italienische Opera seria und durch spektakuläre Aufführungen für großes Aufsehen sorgten. Dies gilt besonders für die Opern Jommellis, die ein Libretto des kurpfälzischen Hofpoeten Mattia Verazi vertonen. Jener fruchtbaren Zusammenarbeit der beiden Künstler wendet sich der Vortrag zu.

 

Der Eintritt ist frei.

Flyer

 

 

Mittwoch, 23. Oktober 2019, Rundgang und Kammerkonzert

»Die magischen Töne im Paradies der Tonkünstler«

In Zusammenarbeit mit Schloss und Schlossgarten Schwetzingen und Musikschule e. V. Schwetzingen

 

16:15 – 17:30 Uhr

Musikhistorischer Rundgang

Treffpunkt zum Stadtrundgang an der Skulptur von Peter Lenks „Glücksschwein von Schwetzingen“ am Schlossplatz

 

18 Uhr, Schloss Schwetzingen, Mozartsaal

Kammerkonzert mit Werken von Ignaz Holzbauer, Christian Cannabich, Ludwig August Lebrun und Wilhelm Cramer

 

»Wenn der Churfürst in Schwetzingen war, und ihm sein vortreffliches Orchester dahin folgte; so glaubte man in eine Zauberinsel versetzt zu seyn, wo alles klang und sang. [...] ja aus allen Winkeln und Hütten des kleinen Dorfs hörte man die magischen Töne seiner Virtuosen, die sich in allen Arten von Instrumenten übten.« So euphorisch schilderte der schwäbische Dichter Christian Freidrich Daniel Schubart seine Eindrucke, als er 1774 auf Einladung des Kurfürsten Schwetzingen besuchte.

Ein Rundgang durch die Schwetzinger Innenstadt führt zu den Orten, an denen die Hofmusiker des KurfürstenCarl Theodor gelebt und gearbeitet haben. Anschließend erklingen im Kammermkonzert Werke jener Hofmusiker, die im Rundgang erwähnt werden und als Komponisten und Virtuosen zum Ruhm der Mannheimer Hofkapelle beitrugen.

Es spielen: Christoph Rox (Flöte), Georg Lustig (Oboe), Eckart David Schmidt (Violine), Clémence Apffel-Gomez (Viola) und Mirjam Rox (Violoncello).

 

Kartenvorverkauf ab 1. OKtober an der Schlosskasse

Weitere Informationen finden Sie hier.

Bericht im Mannheimer Morgen vom 25. Oktober 2019 von Maria Herlo

Bericht in Schwetzinger Woche vom 30. Oktober 2019 von Eduard Koelblin

 

 

 

SEPTEMBER 2019

 

Samstag, 28. September 2019, 9:30 Uhr, Palais Hirsch, Schwetzingen

Tagung »Objektive Berichte? – Leopold Mozarts Aufzeichnungen über südwestdeutsche Hofkapellen«

Auch wenn von Leopold und Wolfgang Amadeus Mozart keine Kompositionen, sondern lediglich die Briefe und Reiseaufzeichnungen überliefert wären, würde jeder, der sich mit dem europäischen Musikleben in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts beschäftigt, die beiden Musiker kennen: Ihre Berichte geben wie kaum ein anderes Quellenkoprus umfangreich Auskunft über Musiker und Institutionen in den europäischen Musikzentren.

Anlässlich des 300. Geburtstags von Leopold Mozart veranstaltet die Forschungsstelle Südwestdeutsche Hofmusik eine Tagung, bei der Leopold Mozarts Aufzeichnungen über die Hofkapellen im Südwesten Deutschlands kritisch befragt werden sollen. Im Fokus stehen dabei die Residenzen Mannheim/Schwetzingen, Stuttgart, Bruchsal und Donaueschicngen.

 

Tagungsprogramm

 

 

Der Stadtrundgang »Spaziergänge im Paradies der Tonkünstler«

am Donnerstag, 26. September 2019 um 17:00 Uhr

Ein Rundgang durch die Schwetzinger Innenstadt führt zu den Orten, an denen die Hofmusiker des Kurfürsten Carl Theodor gelebt und gearbeitet haben. Der Treffpunkt ist an der Skulptur von Peter Links "Glücksschwein von Schwetzingen" am Schlossplatz.

Anmeldungen über Touristinformation Schwetzingen.